Die U16 erreichte den 2. Platz und die U14 II kann sich über einen tollen 5. Platz freuen.

 

Alle Jahre wieder...So fand auch am vergangenen Wochenende das alljährliche Drei-Königs-Turnier in Dülmen der Volleyballerinnen statt, mittlerweile schon zum 43. Mal.

Am Samstag startete der TuS Velen bereits mit der U16 Jugendmannschaft in das Turnier. Dort musste sich das Team im Finale leider geschlagen geben, konnte sich aber dennoch über einen super 2. Platz freuen.

Am Sonntag ging es für den TuS Velen dann mit zwei U14 Mannschaften in das größte Starterfeld des Turniers. Insgesamt 12 Mannschaften, u. a. aus Dülmen (3 Teams), aber auch der SC Hoetmar, die SCU Lüdinghausen, der TuB Bocholt und der RC Borken-Hoxfeld kämpften um den Turniersieg. Das Team um Mia Kühn, Femke Elferink, Henrike Kohlruss, Johanna van Üüm, Wiebke Schnieders und Theresa Naßmacher spielte sich souverän durch das Turnier. Bis zum Finale blieben sie ungeschlagen und konnten sich auch in diesem erfolgreich durchsetzen. Die Freude über den Turniersieg war bei den jungen Nachwuchsspielerinnen des TuS Velen riesig. Theresa Naßmacher, Wiebke Schnieders, Femke Elferink und Mia Kühn sind dabei "Wiederholungstäterinnen", denn bereits 2017 siegten die Mädels beim Drei-Königs-Turnier, damals noch in der U13 Jugend.

Das zweite U14 Team begeisterte die mitgereiste Trainerin Rita Gravermann ebenfalls mit sehr guten Leistungen. Die Mannschaft um Luzie und Marta Gerighausen, Amina und Hanifa Dubinovic, Eva Schnieders sowie Ida Wellermann freute sich am Ende über einen sehr guten 5. Platz.

 

 Drei Königs Turnier 2019 Dülmen U14I Spielfoto

(Quelle: Westfälische Nachrichten, Patric Tomas Pereira)

 Drei Königs Turnier 2019 U14I