Die erste Mannschaft unterlag der Mannschaft des TV Dülmen mit 3:2.

Am vergangenen Wochenende traf die erste Mannschaft der Volleyballabteilung im direkten Tabellennachbar-Duell auf die Mannschaft des TV Dülmen. Die Mannschaft von Trainer Jörg Walter musste an diesem Spieltag Punkte einfahren, um einen drohenden Abstieg zu vermeiden.

Die Velenerinnen hatten einen schweren Einstand in die Begegnung. Satz 1 ging mit 25:14 auch in dieser Höhe verdient an die Gastgeber aus Dülmen. Im zweiten und dritten Satz war das Spiel stets auf Augenhöhe, doch die Velenerinnen konnten die Nase vorn behalten (21:25, 20:25). Im vierten Satz wollte die Mannschaft alles klar machen und das Spiel gewinnen. Doch die Dülmenerinnen zeigten eine kämpferische Leistung und verunsicherten damit die Mannschaft des TuS. So musste die Entscheidung im Tie-Break erfolgen. Auch dort zeigten die Gastegeberinnen den größeren Willen und schlugen damit unsere Velenerinnen 3:2.

Ein bitteres Ergebnis für den TuS, da dadurch weiterhin der Vorletzte Tabellenplatz belegt wird. So ist die Mansnchaft nun gezwungen in den nächsten Spielen zu punkten und muss zudem auch darauf hoffen, dass die Tabellennachbarn Punkte liegen lassen. Die nächsten Wochen werden damit noch einmal zu einer richtigen Nervenpartie, damit ein drohender Abstieg in die Bezirksklasse noch verhindert werden kann. 

 

Spieltag 11 Ergebnis