Die F2 der Velener Jugendabteilung konnte auch im Spiel gegen die F2 des TSV Raesfeld einen Sieg einfahren.
Allerdings konnten die Raesfelder Jungs lange dagegen halten. Es war ein Spiel, in dem es hin und her ging.
In der Kabine beim Umziehen eingestimmt mit der Velener Hymne „Wir sind der TuS“ gingen die Velener Jungs hochmotiviert auf den Platz.
Doch dort bestimmten vorerst die Raesfelder das Spielgeschehen und konnten durch einen Doppelschlag mit 0:2 in Führung gehen.
Johann D., der heute sein Debüt als Torhüter gab, war bei den Gegentoren chancenlos.
Nach diesem frühen Rückstand hat es bei den Jungs allerdings Klick gemacht. Anis und Toni konnten mit jeweils einem Doppelpack die Velener mit 4: 2 in Führung bringen.
Vor der Pause gelang dem Gegner jedoch auch mit einem Doppelschlag der Ausgleich. Mit einem 4:4 ging es in die Pause.
 
Im Tor gab es einen Wechsel, sodass Liam zwischen die Pfosten ging, während Johann D. auf das Feld wechselte. In der Phase kurz nach der Halbzeit ging es dann, zur Freude der Zuschauer, torreich weiter. Während Anis das 5:4 erzielen konnte, schafften die Raesfelder direkt den Ausgleich. Beim 6:5 das gleiche Bild, wieder war es der Velener Anis, doch kurz darauf folgte erneut der Ausgleichstreffer der Raesfelder zum 6:6.
 
Die Abwehr um Leo, Johann M. und Johann B. hatte viel zu tun, konnte sich aber häufig mit tollen Balleroberungen aus brenzlichen Situationen befreien. Und weil es so schön war, noch ein drittes Mal. Anis mit dem 7:6, direkt im Anschluss das 7:7. Als Theo dann das 8:7 schoss und Toni mit einem weiteren Doppelpack auf 10:7 erhöhte, war der "Drops gelutscht". Liam hielt den Kasten sauber und Max, der heute auch in der Abwehr agierte, verteidigte intelligent und leitete so des Öfteren einen Gegenstoß ein. So entstand auch das Tor zum 11:7 durch Anis, welches gleichzeitig den Endstand markierte.
Ein spannendes Spiel, das die Velener aufgrund der zweiten Halbzeit verdient gewonnen haben. Zum krönenden Abschluss sahen die Trainer J. Grimmelt, L. Brumann und A. Konniger, wie ihre Jungs einen leckeren Stiefel spendiert bekamen.
Bereits diesen Freitag hat die Mannschaft beim FC Rhade 2 die Möglichkeit, ihre Siegesserie weiter fortzusetzen. Anstoß der Partie ist um 17.00 Uhr in Rhade.
 
TuS Velen F2 – TSV Raesfeld F2 10:7 (4:4)
 
Mannschaft: Johann D., Liam – Leo, Johann M., Johann B.– Theo, Toni, Anis – Max