Am Mittwoch 01.11.17 unsere F1- Kicker LIVE auf Sky Sport
champions league
 
Zur Zeit läuft es nicht nur in sportlicher Hinsicht bei unserer F1. Zuletzt konnte man nur Siege, teilweise
zweistellig verzeichnen. Die Mannschaft spielt bereits seit 3 Jahren zusammen und man erkennt die
Entwicklung im Team. Die Kicker scheinen sich mit den Trainerteam Höing & Tenkamp gefunden zu haben.
 
Das Team neben dem Team hat sich ebenfalls gefunden, damit sind die Eltern/Geschwister/Großeltern/Onkel/Tanten
und sonstigen Fans gemeint. Bei jedem Spiel ist ein Großteil der Eltern und oder Verwandtschaft anwesend um die
Spieler lautstark den Rücken zu stärken. Einem Elternpaar ist es jetzt zu verdanken, dass die Kinder der F1 einen
einmaligen Moment entgegenfiebern und in Kürze erleben dürfen.
 
b2605ec923
Am kommenden Mittwoch (01.11.17) dürfen die Velener Spieler beim Champions League Spiel 
Borussia Dortmund vs. Apoel Nikosia vor 80.000 Zuschauern mit den Mannschaften ins Stadion einlaufen
und im Anschluss das Spiel live auf der Tribüne verfolgen.
 
F1
 
Familie Schultewolter hat sich im Namen der Mannschaft bei mehreren „umliegenden“ Bundesligavereinen
beworben. Recht schnell hatte der Briefträger mehrere Absagen gebracht. Als die erste Euphorie verflogen
ist, flatterte eine Zusage von Borussia Dortmund ins Haus. Die Nachricht verbreitete sich per Whats-App
rasend schnell an alle Eltern, welche ihren Kindern, noch vor der Schule, die tolle Nachricht der Zusage
überbrachten. An diesem Tag gab es in der Schule nur ein Thema, das Champions League Spiel in Dortmund.
Die Klassenlehrerin konnte wahrscheinlich keinen normalen Unterricht durchführen.
 
Dass die Kicker aus Velener überhaupt eine Zusage von Borussia Dortmund bekommen haben, lag sicherlich
am sehr schön formulierten Bewerbungsschreiben der Familie Schultewolter. In ein paar Textzeilen ist genau
die Stimmung beschrieben, welche auch in und um die Mannschaft herrscht, zudem schildern Verena und
Hendrik die Entwicklung, welche die F1 in den letzten drei Jahren genommen hat.
 
bewerbung3 bewerbung 2
 
Am Mittwoch startet der Trupp, bestehend aus Spieler, Trainern und Eltern zum Spiel nach Dortmund.
Voller Vorfreunde gibt es seit Tagen in den meisten Familien nur noch ein Thema. Die Fussballschuhe
werden nun freiwillig auf Hochglanz gebracht und die Friseure in Velen haben zurzeit wahrscheinlich
sehr viele jüngere Kunden.
 
Für die Spieler wird es sicherlich ein großartiges Erlebnis, einmal mit ihren Stars und das vor 80.000
Zuschauern in eines der schönsten Stadien in Deutschland einlaufen zu dürfen. Die Mannschaft, Trainer
und die Eltern bedanken sich auch auf diesem Weg dafür, dass Fam. Schultewolter diese einmalige
Möglichkeit geschaffen habt.