A-Jun: Vorbereitungsstart und erster Test

Die A-Junioren haben letzte Woche Dienstag die Vorbereitung auf die neue Saison aufgenommen. Mit insgesamt 18 Jungs wird das Team in die neue Spielzeit gehen, die, wenn man sich die voraussichtlichen Gegner in der Kreisliga B anguckt, sportlich sicher nicht ganz einfach wird. 

Auch wenn man, bedingt durch die Ferienzeit, noch nicht auf den kompletten Kader zugreifen konnte, zeigte sich das Trainerteam sehr zufrieden mit den ersten Einheiten und dem Engagement der zur Verfügung stehenden Spieler. 

Zum Abschluss der ersten Trainingswoche stand am Samstag auch das erste Testspiel auf dem Programm. Dazu reisten die Velener zur JSG Gahlen/Dorsten-Hardt. Auf Grund von Urlaub und Verletzungen konnten die Trainer nur auf 11 Spieler zurückgreifen. Auch stand in Gahlen kein Torwart zur Verfügung. Mit Blick auf die personelle Ausgangslage zeigten die Grün-weißen dennoch eine gute erste Halbzeit, auch wenn es mit 1:2 in die Pause ging. Niklas Bollenberg konnte die Gahlener Führung zwischenzeitlich per Elfmeter ausgleichen.

In den zweiten 45 Minuten machten sich dann die fehlenden Wechselmöglichkeiten auf Seiten der Gäste bemerkbar und die Kräfte schwanden merklich. Somit mischten sich mehr und mehr individuelle Fehler in das Velener Spiel, die die JSG zu fünf weiteren Treffern nutzte. Trotz der 1:7 Niederlage zeigten sich die Velener Trainer ganz zufrieden mit dem ersten Auftritt ihres Teams.

Weiter geht es mit dem nächsten Test am kommenden Freitag um 19:00 Uhr bei der SG Borken. Der A-Kreisligist stellt sicher eine sehr hohe Hürde dar, die Velener können aber voraussichtlich wieder auf einen größeren Kader zurückgreifen.